Bulik, Tierheim – Stiftungsgeschichte, heute im Krankenhaus. Wir drücken Daumen für seine Genesung.

Als er auf Paluch gestoßen hat, war ich Volontärin. Ab sofort hat er meine Aufmerksamkeit gezogen. Ich habe ihm das gegeben, was ich konnte – Spaziergänge. Als ich mein Volontariat beendet habe, habe ich eine Stiftung gegründet und ihn in ein Hotel hingebracht. Das ist seine Geschichte.

Bulik – großartiger Hund

Er ist in ein Tierheim als Welpe geraten. Dann ist er wollüstiger Gelbschnabel gewesen, aber die Tierheimtrauma ist in Aggression zu anderen Hunden umgewandelt. Es kommen lange traurige Jahre: Käfig, seltene Spaziergänge, keine Edukation – seine nachteiligen Eigenschaften haben sich vertieft. Endlich hat er das Tierheim verlassen und die Situation hat sich diametrisch geändert. Lange Spaziergänge, viel Freiheit, freundliche Kontakte zu Menschen und Hunden.

Er liebte immer Menschen und… Autofahrt.

Eines Tages hat ein Ehepaar sich in ihn verliebt. Es hat ihn in ein Haus hingebracht und es ist der beste Zeitraum in seinem Leben gefolgt. Er hat Geschmack echten Hauses gefunden. Leider hat ein Fatum über ihn gehangen. Das Ehepaar hat sich geschieden und er ist am Scheideweg geblieben. Wir haben das beste von möglichen Hotels gefunden. Er hat in einem Haus bewohnt, das er nur zu seiner Verfügung gehabt hat. Das Haus und auch ein Garten, wenn man im Sommer die Tür geöffnet hat lassen können. Wir haben ihn auf Spaziergänge in den Wald hingebracht und mit Leckerbissen bewirtet. Er ist glücklich gewesen, obwohl er mit Sicherheit nicht so viele Kontakte zu Menschen gehabt hat, wie viel er wollte. Und er hat keinen seinen einzigen Menschen gehabt.

Er ist wie wir alle veraltet und er keine feste Gesundheit gehabt hat. Allergie, neurologische Probleme und Probleme mit seinem Herz – zum Glück haben Ärzte ihn auf Beine gestellt und Bulik hat sich über Leiben und gute Kondition gefreut.

Ein paar Tage her ist er erkrankt. Er ist umgestürzt und hat Kräfte verloren.

Jetzt ist er in einer Klinik im Krankenhaus. Eine Diagnose ist nicht mit einer Resonanzuntersuchung bestätigt, sie ist aber schlimm. Entweder Enzephalitis oder Beule…
Wir kämpfen ständig und glauben, dass es nächstes Mal klappt. Man hat Heilmittel eingeführt, die ihm helfen sollen und wenn sie helfen, wird Bulik sich noch über sein Leben freuen.

Gestern habe ich ihn besucht. Bulik hat seinen Kopf erhoben und Wurst mit Appetit gegessen.

Wir drücken Daumen und verlieren Keine Hoffnung. Wir haben ihm kein Haus gegeben. Vielleicht klappt es, ihm mehr Leben zu geben.

Film -Auf dem Spaziergang im Wald – das war im Spätherbst vorigen Jahren:

https://youtu.be/n7QTVm5iZwk

 

This post is available in: plpolski (Polnisch) deDeutsch

Polub nas na Facebooku

Polub nasz profil i pomóż znajdować nowe domy dla naszych podopiecznych :) Każdy nowy fan to szansa na znalezienie opiekunów adopcyjnych, wolontariuszy i realną pomoc bezdomnym zwierzętom.