ZUSAMMENFASSUNG DEZEMBER 2021

Dezember 2021 ist ein Monat von guten und traurigen Ereignissen gewesen. Unsere Klementine von 7 Knirpsen ist 2 Mal aus einem Hotel entlaufen. 2 Mal hat man sie gefunden – das ist die Kraft von Chippen. Wegen Petarden ist auch kleine Mira entlaufen. Abgegeben zur Adoption im Juli, als zweimonatiger Welpe. Nach 3 Tagen ist sie gefunden worden, obwohl hungrig und entsetzt. Sie hat medizinische Hilfe bekommen und wir hoffen, dass solches Abenteuer auf sie nicht mehr stoßen wird.

Dezember 2021 haben wir 13 Hunde angenommen, darin 7 Welpen und ihre Mutter. Die Welpen halten sich in vorläufigem Haus in der Stiftung auf und die Mutter in einem Hotel in Stefanow.

161/2021 – eine in Krupia Wólka gefundene Hündin ist zu Eigentümern dank einem Chip zurückgekommen.

162/2021 – Snap, eine Volontärin hat geschrieben: „heute hat man den Menschen in der Gemeinde Dobre solches Kleines heimlich unterlegt. Für ein paar Tage lang hat es eine Unterkunft bei ihnen, es kann aber nicht bleiben. Ich möchte nicht, damit es in einen kalten Käfig geraten wird. „

163/2021 – Radek aus Radoszyce, hinterlassen an einer Haltestelle bei verkehrsstarkem Weg, auf dem Hunde unter Rädern von Kraftfahrzeugen ums Leben kommen. Gemeldet durch Volontäre ist er schon mit uns. Sicher, allerliebst. Wir suchen nach einem Haus.

164/2021 – Merdek ist mit Radek angekommen. Er ist im Anwesen bei einem Wald unterlegt worden. Auf Bitte von Volontären haben wir ihn angenommen. Zusammen mit Radek halten sie in vorläufigem Hause in Piaseczno auf. Sie sind allerliebst, lieb, schön und jung. Sie suchen nach Häusern.

165-172/2021 – Die Mutter Klementine und ihre 7 wunderbare Knirpse. Sie haben geschrieben: „😕 in einem Aufbewahrungsraum eine Hundehütte und ekelhafte Bedingungen. Es gibt noch Winter.…”. Klementine in häuslichem Hotel und die Knirpse im Sitz der Stiftung.

173/2021 – Leks ist zurückgekommen, abgegeben zur Adoption durch die Tiere rettenden Volontäre – er ist hinterlassen worden und ist aus der Couch in kalte Hundehütte in einem Aufbewahrungsraum geraten. Wir haben ihn angenommen. Er hält sich in vorläufigem Haus in Warschau auf. Er ist verängstigter Hund, er macht aber Fortschritte unter sorgfältiger Pflege von prachtvollen vorläufigen Pflegern und ihrer Hündin
Zur Adoption sind hingefahren: Benio, Igunia, Beza, Stefan, Bacha, Pati und Welpen: Salsa, Sabrina i Etna.

Sprawy: wir haben 9 Fälle regirstriert. Das waren: Förderung mit: Futter, Heilung und Sterilisierung.

Die Grüße freuen uns immer sehr. Diesmal haben uns Freude gemacht: Ferdek, Kuba, Gonzo, Czara/Tika, Sabrina, Samba, Yeti und Yeniffer.

Wir haben uns mit Sobota verabschiedet. Mit einer Hündin, die sterbend im Schnee am 4. Februar 2021 gefunden worden ist. Wir haben um ihr Leben 10 Monate lang geämpft, die sie in vorläufigem Haus verbracht hat. In echtem epfindlichem Haus, voller Sorge und Engagement.
Wir danken Frau Gosia und ihrer Familie. Wir hoffen, dass Sobota auf grünen Wiesen hinter regenbogenartiger Brücke läuft. Wir werden sie merken. Sie ist tüchtig und allerliebst gewesen.

This post is available in: plpolski (Polnisch) deDeutsch

Polub nas na Facebooku

Polub nasz profil i pomóż znajdować nowe domy dla naszych podopiecznych :) Każdy nowy fan to szansa na znalezienie opiekunów adopcyjnych, wolontariuszy i realną pomoc bezdomnym zwierzętom.