Kubuś – nächste Erstattung, schrill traurig. Das geschieht Hunden nach Schicksalsschlägen, wenn Adoptionsfreude gegen eine Tragödie einer Rückkehr in einen Käfig eines Hotels ersetz wird.

Zuerst gab es eine Anzeige über einen Hund in dörflichem Laufgitter am Ende der Welt. Unter Ratzen und Abfällen aus menschlichem Tisch, in Sumpf und Schmutz…
Danach eine Klinik, ein Hotel, vorläufiges Haus und ein Haus, in dem ihm wie im Paradies gewesen ist.
Es ist gewesen. Es hat sich schon herausgestellt, dass es bis Ende seiner Tage sein wird, dass das Schicksal gerecht ist.
Am Sonntag am 16. Mai ist Kuba eine Reise angetreten. Das ist aber keine sommerliche Reise gewesen. Das war eine Trennung. Junge Menschen haben auf eine Adoption verzichtet. Man weiß nicht, warum. Vielleicht ist das nicht dieses Haus gewesen.
Kuba ist schon in sicherem Hotel. Er gewöhnt sich und wir geben ihm viel Liebe, Anschmiegen, Streicheln. Seine Begleiter und andere Bewohner des Hotels haben ihn mit Freude angenommen.
Wer belohnt Kube das, was gewesen ist? Wer wird ihn auf Gedeih und Verderb lieben? Kubus verdient das. Sein schwaches Sehvermögen in so jungem Alter hat seine Ursache in Behandlung durch böse Menschen.
Kuba ist in Obhut unserer Stiftung. Es gilt ein Adoptionsverfahren.
Schon kastriert, geimpft, gesund, fertig zur Adoption. Das ist nicht großer Hund.

Telefon – 503069502

Das ist erster Tag in einem Hotel und Spaziergang.

This post is available in: plpolski (Polnisch) deDeutsch

Kup cegiełkę na posiłek dla bezdomnego psa!

KLIKNIJ

Polub nas na Facebooku

Polub nasz profil i pomóż znajdować nowe domy dla naszych podopiecznych :) Każdy nowy fan to szansa na znalezienie opiekunów adopcyjnych, wolontariuszy i realną pomoc bezdomnym zwierzętom.