Das Januar kommenden Jahres ist vorbei. Sehr arbeitsam. Wir haben eine Katze, 20 Hunde angenommen. Wir haben 12 Anliegen unternommen.

Die Katze Oczko aus Ursynow ist zu uns zusammen mit 2 erwachsenen Katzen angekommen. Im Ganzen gibt es auf verlassenem Anwesen nach einem Verstorbenen ca. 10 Katzen: 2 erwachsene Miesekatzen und halbwüchsige Jungen – ihre Kinder.

Die Katzen sind in Anbetracht einer Wildheit nach Sterilisierung und Impfung am Ort ausgelassen worden, woher sie angekommen sind. Oczko hat sich schüchterne und allerliebste 8-monatige Katze erwiesen. Wir haben ihm schönes Haus gefunden.

Und jetzt Hunde.

Erste Hündin, die wir nach Silvester gefunden haben, ist schnell nach Hause dank Chip zurückgekommen. Gechipt im Rahmen unserer Aktion in Prazmow.

Chippen ist wichtig. Deswegen setzen wir Sterilisierungs- und Chipaktion fort.

Das sind die im Januar angenommenen Hunde:

Astra und 3 Welpen sind direkt aus Obdachlosigkeit angekommen. Leider ist einer von ihnen unterwegs in eine Klinik gestorben, zweiter ist bald danach gestorben. Fröste und Aushungern haben hohen Tribut gefordert. Die Mutter Astra und Corvetta ihre Tochter haben schon grundlegende Eingriffe bekommen und sind in vorläufiges Haus hingefahren, aus ihm direkt in großartige feste Häuser.

Tofik ist zu uns aus Podlachien angekommen. Aus einem Warteraum, um ihn vor einem Tierheim zu schützen. Nach kurzem Aufenthalt in vorläufigem Haus schon in neuem festem Haus.

Snajpera zhaben wir aus einem Tierheim rausgenommen, um ihm eine Chance auf neues Haus zu geben. Ständig in häuslichem Hotel. Er hat sich als wundervoller Hund nicht nur in Hinsicht auf seinen Charakter zu erkennen gegeben.

Bratka haben wir aus einem Tierheim rausgenommen, weil er eine Behandlung verlangte. Er hat sich nicht bewegen können, weil er schwach gewesen ist. Jetzt nach Empfang von Heilmitteln unter sorgfältiger Pflege im Hotel. Er ist ganz lebhafter und alter Hund. Er wartet auf neues Haus.

Edward ist blind und ein Schicksal solchen Hundes ist in einem Tierheim besonders dramatisch. Er ist schon mit uns. Es geht ihm gut, er wartet auf neues Haus.

Jena und Egon – 2 Welpen aus Sokolow sind zu uns in zweiter Januarhälfte angekommen und haben vorläufige Häuser in Warschau gefunden. Schon haben sie Häuser.

Zulu gemeldet und wir haben nicht absagen können. Er ist in eine Klinik hergefahren, hat grundlegende medizinische Hilfe bekommen. Jetzt sozialisiert er in kleinem Hotel.

Gibon ist nicht großer Hund. Er wurde obdachlos und gute Menschen haben bemerkt, dass er sehr hinkt und immer schwacher ist. Wir haben ihm zu helfen zugestimmt. Wir haben anders nicht machen können. In einer Klinik hat sich erwiesen, dass er sehr krank ist. Bis eine Operation Hüfte und Knie und Zähne sind in schrecklichem Zustand. Eine Kastration wegen Beulen ist notwendig… Gibon ist schon nach einer Operation seiner Hüfte und bewegt sich merklich besser. Nächste Eingriffe vor ihm. Zum Glück hat er sorgsames vorläufiges Haus gefunden.

Dafni, Aliki, Zoi ist Mutter und 2 mehrwöchige Welpen, die wir infolge dessen haben annehmen können, dass sie vorläufiges Haus gefunden haben. Bis auf Weiteres muss Dafni eigene Kinder pflegen und macht das sehr besorglich. Wir freuen uns, dass wir die Familie haben retten können. Sobald die Welpen selbständig werden, werden wir nach Häusern suchen.

Leist ist Luna zu uns zurückgekommen, die man adoptiert hat, als sie 2 Jahre alt gewesen ist. Ihre Eigentümer haben sie nicht länger pflegen können. Die Hündin ist in vorläufiges Haus geraten, wo sie keine Probleme macht. Zum Glück treten so misslungene Adoptionen sehr selten auf. Luna wartet auf neues Haus.

Edi – Kleiner schrecklicher Hund aus einem Tierheim, wo er 6 Jahre verbracht hat. Es ist ihm schlecht gewesen. Er vergisst schon traurige Vergangenheit. Er dreht sich ein bisschen im Kreis – anaklitische Depression. Er ist doch allerliebster Hund und alles wird gut sein. Er wartet auf neues Haus.

Isia – Auch herausgenommen aus einem Tierheim, wo sie 10 Jahre verbracht hat. Allerliebste Hündin.
Alusia Aus einem Tierheim – sehr arm, verloren im Tierheim. Jetzt in kleinem Hotel, allerliebst, froh. Sie wartet auf neues Haus.

 

 

 

 

 

 

This post is available in: plpolski (Polnisch) deDeutsch

Polub nas na Facebooku

Polub nasz profil i pomóż znajdować nowe domy dla naszych podopiecznych :) Każdy nowy fan to szansa na znalezienie opiekunów adopcyjnych, wolontariuszy i realną pomoc bezdomnym zwierzętom.