Retten wir Tofik – brauchbares Haus.

Das ist eine Nachricht von Frau Ania:

„ Ich habe Tofik auf ländlicher Straße in Begleitung von anderen Hunden bemerkt aber Tofik hat eben meine Aufmerksamkeit gefesselt. Sehr verschmutzt, mit sichtbarem Problem hinterer Pfoten. Er ist sofort an mich herangekommen, hat mit Augen um gutes Wort und Liebkosung gebeten, nach der er sich sehr lang gesehnt hat. Aus Dankbarkeit hat er mir Hände geleckt und seinen Bauch zum Streicheln herausgestellt. Das hat von seiner völligen Gehorsamkeit und Nachgiebigkeit gezeugt. Guter geliebter Hund, geschädigter von bösen Menschen, aber weiter vertrauensvoll und glaubender an den Menschen. Wievielmal habe ich von solchen Geschichten gehört.
Tofik ist im Dorf im Frühfrühling erschienen. Er ist von zu Hause nach Hause gegangen und es hat im manchmal geschafft, etwas zum Essen zu bekommen. Aus einem Hof ist er nicht verjagt worden und er ist dort geblieben. Er hat keine Hundehütte, kein Lager. Mit dem Essen ist es leider mehr schlecht als recht.
Ich habe Tofik von einem Tierarzt weggenommen – Blutuntersuchungen haben den Anfang von Anämie gezeigt. Er hat schon Heilmittel bekommen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er sie bekommt. Leider hat er Dysplasie – d.h. es können Probleme mit dem Treppenaufstieg,
bis man Beschwerden nicht verheilt. Leider hört er auch nicht, aber sein Gehörsinn und Sehvermögen sichern ihm guten Kontakt zur Umgebung. Wahrscheinlich ist er von einem Jäger weggeworfen (jagende Rasse), als er alt und behindert wurde. Vielleicht hat er mit Kindern nicht spielen können und Erwachsene haben ihn als unbrauchbares Möbel behandelt. Leider wird er uns nicht erzählen.
Tofik hat sich mit stoischer Ruhe allen Untersuchungen, Augenscheinen und Herausnahme von Zecken. Keine Aggression, kein Knurren. Nur mich angestarrte vertrauensvolle Augen    mit Hoffnung, dass sein Schicksal sich ändern wird.
Ich suche für Tofik nach verantwortlicher, Tiere verstehender und liebender Person, die Tofik würdige Bedingungen durch den Rest des Lebens sichert. In diesem Moment ist er 10 Jahre alt. Er kann nicht für den Winter hungrig und ohne warmen Platz bleiben. Ich kann ihn nicht in Pflege nehmen. Ich habe schon einen (auch gefundenen) Hund. Ich wohne im 3. Stock ohne Fahrstuhl, was für Pfoten von Tofik nicht gut ist. Der Hund befindet sich ca. 90 km von Warschau. Ich sichere einen Transport in neues Haus. Ich bitte um Kontakt unter der Nummer 608437512“.

This post is available in: plpolski (Polnisch) deDeutsch

Polub nas na Facebooku

Polub nasz profil i pomóż znajdować nowe domy dla naszych podopiecznych :) Każdy nowy fan to szansa na znalezienie opiekunów adopcyjnych, wolontariuszy i realną pomoc bezdomnym zwierzętom.